Aktivitäten

Das, liebe Mitmenschen, müssen Sie entscheiden. Immerhin, einen Roman zur Sulzer Geschichte hat es bisher noch nicht gegeben. Am Mittwoch, 30. November, 19 Uhr, wird der Aistaiger Journalist und Autor Helmut Engisch das Buch "Unter dem Gähnenden Stein" in der Blass Erlebniswelt im Backsteinbau, Bahnhofstr. 40, vorstellen.


...

Wien-Fahrt des Kultur- und Heimatvereins Sulz e.V. vom 30.8. bis 3.9. Gewissermaßen die Krönung einer ohnehin ereignisreichen Wienfahrt: Nachdem der Veranstalter unsere Konzertbuchung im Palais Schönborn schlicht verschlampt hatte, trommelte er, dank unserer eindringlichen Ermahnungen, in weniger als einer Stunde Orchester und Solisten zusammen.


...

Drei Wochen lang laden im Rahmen des Neckarstrands Vereine und Gruppen zu Kultur, Spiel, Spaß, Entspannung und Freizeitvergnügen in geselliger Runde in Sulz ein. Die Veranstaltung "Musik und Sulzer Schätze", gestaltet vom Akkordeonorchester zusammen mit dem Kultur- und Heimatverein Sulz, stieß auf gute Resonanz.


...

Mitte des 19. Jahrhunderts gehörten die meisten heutigen Sulzer Ortsteile zu Württemberg, nicht jedoch Glatt und Fischingen, die waren preußisch. Als Württemberg, seiner Bündnispflicht folgend, Österreich im Krieg von 1866 gegen Preußen beistand, hieß es für Fischinger, auf der preußischen, für Mühlheimer, auf der gegnerischen Seite zu kämpfen, notfalls auch zu sterben. Aber wozu, genau?


...

In den aufregenden Monaten um die „Revolution“ von 1848 spielte für die Sulzer eine überraschende Persönlichkeit eine ganz besondere Rolle: Joseph Sprißler, der katholische Pfarrer von Empfingen. Ein Vortrag von Paul T. Müller am 7. April 2022 im Bürgersaal im Sulzer Rathaus.


...

24 ansprechende Geschichten - mal heiter mal besinnlich. Für Familien gibt es hier auch wieder einen eigenen Adventskalender / Vorlese-Kalender, der besonders für Kinder geeignet ist. Ihr könnt hören, was die Kinder aus dem Haus Nr. 23 am Obertorplatz alles im Advent erleben. Jeden Tag im Advent gibt es neue Geschichte, aber die vorangegangenen sind natürlich auch noch anzuhören.


...

Dos Mundos spielen Musik mit Tiefgang voller Gefühl und Leidenschaft, die abseits vom Mainstream einen Platz zum Träumen, Zuhören und Mitdenken bietet. Der Termin für das Konzert musste wegen der aktuellen Bestimmungen leider auf Frühling 2022 verschoben werden.


...

In diesem Advent, wo vieles anders ist als wir es gewöhnt waren, möchte der Kultur- und Heimatverein Sulz seinen Freunden einen digitalen Adventskalender schenken. Jeden Tag im Dezember gibt es eine Geschichte oder ein Märchen zum Anhören.


...

Ein Bild meiner Heimat, das kann ich mir als Sulzer machen, indem ich aus dem Fenster schaue. Viele unserer Mitbürger haben aber noch eine frühere Heimat, wo sie geboren, aufgewachsen sind. Diese haben sicher ein Bild dieser Heimat vor ihrem inneren Auge oder an der Wand hängen.


...

Was ist Heimat? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Ausstellung, die am Donnerstag im Bürgersaal des Sulzer Rathauses eröffnet wurde. Veranstalter sind der Kultur- und Heimatverein, das Bauernfeind-Museum und die Volkshochschule.


...

Die kleine Literaturbühne Waldenburg präsentiert eine literarische Szenerie über "Marie von Ebner-Eschenbach" am 28. September 2019 um 19 Uhr im katholischen Gemeindehaus in Sulz.


...

Unter der Leitung von Lorenz Duftschmid musizieren am Samstag, 04. Mai, 19.30 Uhr Studierende und Lehrende des Trossinger Instituts für Alte Musik. Der Eintritt ist frei.


...

Der Kultur- und Heimatverein Sulz lädt ein zu einem irischen Abend mit Máire Breatnach und Thomas Loefke im katholischen Gemeindehaus Sulz, am 22. Januar um 20 Uhr.


...

Durch Nadja Frey lernten sich die drei Musiker kennen und beim ersten Treffen wurde schnell klar, dass die drei ein gemeinsamer Traum verbindet. Ein erfolgreiches Ensemble nämlich, in dem man die selben Ziele verfolgt, einander respektiert und Freude an der gemeinsamen Arbeit hat. Seit über einem Jahr probt das Trio Giordani nun gemeinsam und tritt regelmäßig zu den verschiedensten Anlässen auf. Am 18. März nun auch in Sulz.


...

Bekanntlich ist der Kultur- und Heimatverein bei seinen Städtetouren auf gutes Wetter abonniert. Das war auch heuer nicht anders. Kaum waren Regen und Kälte der Osterfeiertage vorüber, stieg eine fröhliche Reisegruppe in den Zug, um unter Führung von Kai Ullmann und geleitet von Susanne Galla Leipzig kennenzulernen.


...

Hier sind einige Bilder der Dublin-Fahrt des Kultur- und Heimatvereins Sulz. ...

Erlebnisreiche Tage in Paris verbrachten die Teilnehmer der diesjährigen Kultur-Städtereise des Kultur- und Heimatvereins. In bewährter Weise hatte Klaus Schätzle die Fahrt geplant und organisiert. Die Hinreise wurde dank des französischen Hochgeschwindigkeitszuges TGV zu einem eher kurzen Vergnügen.


...

Die PragfahrerInnen des Kultur- und Heimatvereins haben je eine gültige Straßenbahnfahrkarte zurückgebracht. Denn das Hotel der Gruppe lag so zentral - an der Karlsbrücke - dass der Kauf von zwei Fahrkarten sich als überstürzt erwies - eine einzige hätte gereicht. Und so erschloss sich Prag zu Fuß


...

Grabmäler erzählen Geschichte - Die alten Epitaphe an der Friedhofsmauer in Sulz


...

Gerade im Schwarzwald, wo lange Zeit Verkehrs- und Transportwege weitgehend fehlten, waren die Flüsse und Bäche das einzige Mittel, Holz über längere Strecken zu befördern. Insofern kann man davon ausgehen, dass Formen der Flößerei auch auf dem Neckar und seinen Nebenflüssen schon im Mittelalter gang und gäbe waren.


...